GdP Hessen: Fehlende Empathie für überlastete Polizei —

Die vom Landespolizeipräsidium (LPP) angeordneten landesweiten Kontrollen im öffentlichen Personenverkehr, vom 22.10. bis 24.10 2018, stoßen bei der Gewerkschaft der Polizei auf völliges Unverständnis. Die hessische Polizei leidet seit Jahren unter einem enormen Personalmangel der sich nachweislich in 2,8 Millionen Überstunden und einer Krankenrate von rund 30 Tagen je Beschäftigter niederschlägt. Diese hoch belastende Situation wird von allen im Landtag vertretenen Parteien auch genau so gesehen und auch öffentlich dargestellt.
Source: RSS von GdP Bundespolizei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*